Wir sind wieder da!

 Förderverein Kammerchor und Kammerorchester Wedel

startet in die neue Saison

 

Lange musste auch der Vorstand des Fördervereins Kammerchor und Kammerorchester Wedel warten, bis eine realistische Planung der neuen Saison überhaupt denkbar war.

 

Leider geht es zunächst nicht ohne Absagen: Die beiden für das zweite Halbjahr vorgesehenen Veranstaltungen – das große Beethovenkonzert am 27. September und Mozarts „Requiem“ am 1. November – müssen auf das kommende Jahr 2021 verschoben werden, denn Chor-Konzerte sind wegen der Ansteckungsgefahr durch Aerosole weiterhin nicht möglich.

 

Aber jetzt sind die strengen Corona-Regeln auch für den Konzertbetrieb gelockert und voller Optimismus und Freude hat der Vorstand das zweite Halbjahr 2020 geplant; zunächst allerdings nur kleinere Formate ohne Chor und große Bläsergruppen. So soll das Weihnachtskonzert, wie vorgesehen, am 12. Dezember 2020 stattfinden, leider noch ohne Gesang. Sobald das neue Programm endgültig steht, wird es auf der Homepage des Fördervereins veröffentlicht.

 

Sein erstes Konzert nach dem Lockdown veranstaltet der Förderverein am

Samstag, dem 3. Oktober, um 17.00 Uhr im Ernst-Barlach-Saal:

Stefan Czermak (Violine), Valeri Krivoborodov (Violoncello) und Edda Blufarb (Piano) werden ihr Publikum mit einigen der schönsten Sonaten Beethovens erfreuen.

 

Sonate für Violoncello und Klavier Nr. 2, g-Moll, op. 5

Sonate für Violoncello und Klavier Nr. 3, A-Dur, op. 69

Sonate für Violine und Klavier, Nr. 9, A-Dur op. 47, „Kreutzer“ 

 

Das ist dann ein etwas kleinerer Beitrag zum Beethoven-Jahr, als ursprünglich vom Förderverein gedacht. Programmabfolge und konkrete Hinweise zum Kartenverkauf werden rechtzeitig in der Presse und hier auf der Homepage mitgeteilt. 

 

Die Mitglieder des Fördervereins sind voller Vorfreude auf die so lange vermisste Musik und hoffen auf ein zahlreiches Publikum (soweit es die Hygiene-Regeln für Konzerte in geschlossenen Räumen zulassen).

(Monika Thöm für den Förderverein Kammerchor und Kammerorchester Wedel)  

 

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen oder Anmerkungen haben.

kontakt@kammerchor-kammerorchester-wedel.de